Singt der Buchfink in den Zweigen, dann des Lenzes

Singt der Buchfink in den Zweigen,
dann des Lenzes Winde schweigen,
verneigend sich vor seinem Lied,
wohl wissend, dass der Winter flieht.
Der Buchfink zeigt sein buntes Kleid,
hält in den Bäumen sich bereit,
die Sprache der Blüten zu studieren,
die mit dem Lenzgrün harmonieren.Müller