Nach dem überraschenden Rücktritt des russischen Regierungschefs

Nach dem überraschenden Rücktritt des russischen Regierungschefs Medwedew berät das Parlament heute über seine Nachfolge. Der FDP-Europapolitiker Link erwartet durch den Wechsel keine politischen Veränderungen.